Audio-Podcast: Babyharmonie

Podcast-Reihe Babyharmonie

Hier erfahren Sie in regelmäßigen Abständen Wissenswertes rund um die Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt.
Jetzt Podcasts anhören oder herunterladen. Gratis!

Downloads

Informationen herunterladen – kostenlos!

Hier finden Sie Wissenswertes rund um die Themen Babywunsch, Schwangerschaft und Geburt – von Ärzten, Hebammen und erfahrenen Müttern speziell für Sie zusammengestellt!

Frühgeburt vermeiden – Nutzen Sie unser BabyCARE Programm

Die geburtsvorbereitende Akupunktur

Die Schwenninger Krankenkasse bietet jungen Familien ein umfangreiches Leistungsangebot an. Beginnend bei der Vorsorge durch eine intensive Betreuung während der Schwangerschaft über Geburt bis Vorsorgemaßnahmen für Ihr Kind.

Das Vorsorge- und Begleitprogramm für eine gesunde Schwangerschaft
Soll ich mein Ernährungsverhalten ändern?
Soll ich (mehr) Sport oder Gymnastik betreiben?
Warum habe ich plötzlich Stimmungsschwankungen?
Soll ich zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe einnehmen?
Wo soll mein Kind zur Welt kommen?
Wie finde ich eine Hebamme, die zu mir passt?

Adipositas bei Kindern – Was tun?

Die-richtige-Ernährung-schützt-die-Zähne

Die Neigung zu Übergewicht ist bei Kindern zum einen genetisch festgelegt. Es tritt häufig in Familien auf, in denen auch die Eltern und Großeltern mit Übergewicht zu kämpfen haben. Auch schlechte Ernährung und mangelnde Bewegung fördern Übergewicht bei Kindern. Kinder beschäftigen sich heutzutage immer mehr mit sitzenden Tätigkeiten vor Computern, Spielekonsolen und Fernsehgeräten. Hinzu kommen die Verlockungen durch überzuckerter und fetthaltiger Speisen wie Süßigkeiten, Chips und Fastfood, die Übergewicht bei Kindern fördern.

Zuschuss PEKiP durch Schwenninger Krankenkasse möglich

Krankenhaustasche-Geburt

Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP)

Das Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr, das im Rahmen einer Krabbelgruppe den Prozess des Zueinanderfindens unterstützen soll und auf eine Frühförderung der Babys sowie einen Erfahrungsaustausch der Eltern abzielt.

Ziel des PEKiP® ist es, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen, um

das Baby in seiner momentanen Situation und seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern;
die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken und zu vertiefen;
die Eltern in ihrer Situation zu begleiten und den Erfahrungsaustausch sowie die Kontakte der Eltern untereinander zu fördern;
dem Baby Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen.

Ab der 4. – 6. Lebenswoche treffen sich junge Eltern mit ihren Babys in …

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft – Was hilft?

Alleinerziehend - was nun?

Mit einer Schwangerschaft verändert sich vieles im Leben: Die Gefühle können Achterbahn fahren, viele Dinge werden Sie beschäftigen und zahlreiche Themen wollen bedacht und geplant sein. Auch Ihr Rücken ist im Laufe der Schwangerschaft stark beansprucht.

Hilfreiche Tipps und Übungen – auch zur Entspannung und Bewegung während einer Schwangerschaft – erfahren Sie unter „Schwanger & fit“ und auf unserem Themenportal www.babyharmonie.de unter Wellness in der Schwangerschaft.

 

€uro Magazin – Größtes Sparpotenzial mit Note „sehr gut“ für die Schwenninger Krankenkasse

Euro-MagazinWEB

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir Sie über unsere neuste Auszeichnung vom €uro Magazin informieren. In der Ausgabe 11/2015 wurden 92 Krankenkasse auf
deren Sparpotenzial geprüft. Die Schwenninger Krankenkasse wurde mit sehr gut (1,0) bewertet.

Ein Beispiel für unser Sparpotenzial finden in unserem Erklär-Video Bonusprogramm.

 

€uro Magazin

 

Auszeichnung mit Testnote 1,5 sehr gut für Schwangere & junge Eltern

Krankenkasseninfo_Schwangere-&-junge-ElternWEB

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir Sie über unsere neuste Auszeichnung vom krankenkasseninfo.de informieren. Im November 2015 wurden 89 gesetzliche Krankenkasse auf
Leistungen und Service für Schwangere & junge Eltern geprüft. Die Schwenninger Krankenkasse wurde mit sehr gut (1,5) bewertet.

Beispiele finden Sie auf unserer Website babyharmonie.de.

Fordern Sie noch heute eine unverbindliche Infomappe gratis an.

 

Erklär-Video zu unserem Bonusprogramm

Erklär-Video-Bonusprogramm-Schwenninger-KrankenkasseWEB

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne möchten wir Ihnen heute unser Erklär-Video zu unserem umfangreichen Bonusprogramm vorstellen.

Ganz egal in welcher Lebensphase Sie sich aktuell befinden, Ihre Gesundheit zu bewahren ist für Sie und auch uns eine zentrale Lebensaufgabe. Wir können Sie hier gezielt begleiten und Ihr persönliches Engagement für Ihre Gesundheitsvorsorge stärken und fördern: Sie betreiben aktive Gesundheitsvorsorge und sichern sich so zusätzlich einen Zuschuss von bis zu 250 Euro.

Den Dehnungsstreifen keine Chance

Vorname für Kind finden

Auch wenn der Bauch noch flach ist, ist die vorbeugende Pflege gegen Dehnungsstreifen wichtig. Bei der Vorbeugung von Schwangerschaftstreifen gilt es, so früh wie möglich die Elastizität der Haut zu fördern und ihre Dehnungsbereitschaft zu verbessern. Spätestens ab dem dritten Monat, wenn der Bauch langsam zu wachsen beginnt, sollte man deshalb mit einer wirksamen Pflege beginnen.

Imagespot der Schwenninger Krankenkasse

Imagespot-babyharmonie-blog

Liebe Leserinnen und Leser,
gerne möchten wir Ihnen heute unseren neuen Imagespot zeigen.

Wir, die Schwenninger, machen uns transparent für Sie. Erfahren Sie, wofür wir stehen und was uns antreibt. Lehnen Sie sich 60 Sekunden lang zurück und genießen Sie unseren neuen Spot.

Es sind die Menschen, die uns am Herzen liegen und uns wichtig sind. Wir sind für Sie da – in jeder Lebenslage!

Geburtstermin – Wann ist es soweit?

Die geburtsvorbereitende Akupunktur

Geburtstermin – Wie berechnen?

Auf dem Papier – zum Beispiel in einem Schwangerschaftskalender – dauert eine Schwangerschaft 40 Wochen. Von der Befruchtung bis zur Geburt vergehen im Durchschnitt etwa 266 Tage, also 38 Wochen. Jedoch ist in den seltensten Fällen genau bekannt, wann die Befruchtung stattgefunden hat. Aus diesem Grund ist die Berechnung des Geburtstermins anspruchsvoll.