Geburtstermin – Wann ist es soweit?

Geburtstermin – Wie berechnen?

Auf dem Papier – zum Beispiel in einem Schwangerschaftskalender – dauert eine Schwangerschaft 40 Wochen. Von der Befruchtung bis zur Geburt vergehen im Durchschnitt etwa 266 Tage, also 38 Wochen. Jedoch ist in den seltensten Fällen genau bekannt, wann die Befruchtung stattgefunden hat. Aus diesem Grund ist die Berechnung des Geburtstermins anspruchsvoll.Deshalb bezieht der Arzt die Schwangerschaftsdauer auf die letzte Periode und geht davon aus, dass Sie ab dem ersten Tag der vorherigen Periode schwanger waren. So kommt rechnerisch der Wert von 40 Wochen zustande. Sofern Sie bisher einen Zykluskalender geführt haben, können Sie diesen direkt in einen Schwangerschaftskalender umfunktionieren, hier können Sie dann ablesen, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sich gerade befinden. Dadurch behalten Sie immer im Blick, wann der voraussichtliche Geburtstermin ist.

Weitere Informationen rund um das Thema Geburtstermin finden Sie auf unserem Portal Babyharmonie.de. Jetzt informieren.

Die Schwenninger Krankenkasse bietet werdenden Müttern erstklassige Leistungen rund um Schwangerschaft, Geburt und Baby. Jetzt anrufen und beraten lassen. 0800 0104501 (kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz). Täglich von Montag bis Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr.

Leave a Reply

* Pflichtfelder