Vorsorge- und Begleitprogramm für eine gesunde Schwangerschaft

Liebe Leserinnen und Leser!

Gerne möchte ich Sie über das Thema Vorsorge- und Begleitprogramm für eine gesunde Schwangerschaft informieren.

Als Interviewpartner hat mir Frau Dr. Renate Kirschner (FB+E Forschung, Beratung + Evaluation GmbH)  Rede und Antwort gestanden.

Beste Grüße

Ingo Hermann

Fragen zum Vorsorge- und Begleitprogramm für eine gesunde Schwangerschaft an Frau Dr. Renate Kirschner

Wann sprechen Mediziner von einer Frühgeburt?
Frau Dr. Renate Kirschner:

Von einer Frühgeburt sprechen Mediziner, wenn das Kind vor der abgeschlossenen 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommt (gerechnet vom ersten Tag der letzten Monatsblutung).

Wodurch werden diese ausgelöst?
Frau Dr. Renate Kirschner:

Komplikationen im Verlauf der Schwangerschaft haben in der Regel meist mehrere Ursachen. Nur selten sind sie auf eine Ursache oder einen Risikofaktor zurückzuführen. Zu den wichtigsten Risikofaktoren der Frühgeburt gehören u.a. bestimmte Krankheiten (zu hoher oder zu niedriger Blutdruck, Herz-, Lungen-, Leber-, und Nierenerkrankungen sowie Stoffwechselstörungen), vorausgegangene gynäkologische-geburtshilfliche Komplikationen und Behandlungen, Scheiden- und Harnwegsinfektionen, psychische und soziale Belastungen, Übergewicht, Untergewicht, Rauchen sowie Ernährungsmängel (vor allem Folsäure, Jod und Eisen).

Wie kündigt sich eine Frühgeburt an?
Frau Dr. Renate Kirschner:

Eine Frühgeburt kündigt sich meist durch bestimmte Warnsignale an, wie zum Beispiel plötzliche Schmierblutungen, starker Juckreiz oder Brennen in der Scheide, vorzeitiger Blasensprung und/oder vorzeitige Wehen (der Bauch wird hart). Hier muss so schnell wie möglich die Frauenärztin/der Frauenarzt oder die geburtshilfliche Abteilung der nächsten Klinik aufgesucht werden, damit versucht werden kann, eine drohende Frühgeburt zu verhindern.

Was macht BabyCare so besonders?
Frau Dr. Renate Kirschner:

Das besondere an BabyCare ist, dass es sich hierbei um ein einmaliges umfangreiches Programm mit mehreren Bausteinen rund um die Schwangerschaft handelt. Zum einem gibt es einen wissenschaftlichen fundierten Ratgeber, der vom ersten Tag der Schwangerschaft bis zu den erlebnisreichen Wochen mit dem Neugeborenen ein wertvoller Begleiter ist. Die Informationen, die in diesem Band enthalten sind, können in vielen Situationen eine wertvolle Entscheidungshilfe sein. Vor allem das integrierte Tagebuch „myBabyCare“ bietet Raum für Gefühle und Erlebnisse sowie Platz für Ultraschallbilder und Erinnerungsfotos und enthält auch alle wichtigen Vorsorgetermine bei der Frauenärztin/dem Frauenarzt.

Ein anderer wichtiger Baustein ist der ganz persönliche Fragebogen. Auf Grundlage des ausgefüllten Fragebogens erhält die Schwangere ein Gesundheitsprofil inklusive einer leicht verständlichen Grafik zur individuell abgestimmten Ernährungsanalyse nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Mit Hilfe dieser Auswertung sollen außerdem eventuelle Risikofaktoren frühzeitig erkannt werden, um frühzeitig gezielt intervenieren zu können.

Wir wollen mit dem Ratgeber und der persönlichen Gesundheitsberatung der Schwangeren hilfreiche Informationen an die Hand geben, um sich intensiv und vor allem bewusster mit ihrer Schwangerschaft auseinandersetzen zu können.

 

Wie kann ich als Schwangere das BabyCare-Programm erhalten?
Frau Dr. Renate Kirschner:

Die Schwenninger Krankenkasse hält das BabyCare-Programm für ihre Versicherten kostenlos vorrätig. Schwangere können unter dem folgenden Link http://www.baby-care.de/service/bkk.html direkt das Onlinebestellformular ausfüllen und erhalten innerhalb kürzester Zeit BabyCare zugeschickt.

Wenn die Versicherten den Fragenbogen ausgefüllt einschicken, erhalten sie als Dankeschön die Entspannungs-CD „Du in mir“.

Welche Vorteile bietet mir die BabyCare-Ärztesuchmaschine?
Frau Dr. Renate Kirschner:

Der Vorteil unserer Ärztesuchmaschine ist, dass Frauen hier die Möglichkeit haben, sich speziell eine BabyCare-Ärztin/einen BabyCare-Arzt in Ihrer Nähe zu suchen. Durch weitere Auswahlkriterien können sie sich gezielt über Ärztinnen/Ärzte informieren, die ihren Vorstellungen entsprechen, wie z.B. das Geschlecht des Arztes oder spezielle Vorsorgeuntersuchungen. Das Suchergebnis gibt eine kurze Information über den Kontaktweg und das Leistungsspektrum der jeweiligen Ärztinnen/Ärzte. Mit der Ärztesuchmaschine wollen wir die Frauen unterstützen, eine Frauenärztin/einen Frauenarzt ihres Vertrauens zu finden.

Die Schwenninger Krankenkasse bietet werdenden Müttern erstklassige Leistungen rund um Schwangerschaft, Geburt und Baby. Jetzt anrufen und beraten lassen. 0800 0104501 (kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz). Täglich von Montag bis Freitag von 08:00 – 18:00 Uhr.

Leave a Reply

* Pflichtfelder